BONORDEN KNECHT
Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Schillerplatz 8
71638 Ludwigsburg

Tel: 07141 - 916 57 73
 

Gerne rufen wir Sie zurück

Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht ist ein komplexes und vielschichtiges Rechtsgebiet innerhalb des Strafrechts.

Neben im Strafgesetzbuch enthaltenen Tatbeständen wie etwa dem Betrug nach § 263 StGB und der Untreue nach § 266 StGB finden sich eine Vielzahl von Tatbeständen in sogenannten Nebengesetzen, wie beispielsweise dem Wertpapierhandelsgesetz oder dem Geschäftsgeheimnisgesetz. Diese Straftatbestände sehen empfindliche Strafen vor.

Verurteilungen im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts können zusätzlich zivilrechtliche Schadensersatzverpflichtungen und sogenannte außerstrafrechtliche Folgen nach sich ziehen. Hierzu gehören beispielsweise Berufsverbote sowie der Entzug bzw. der Widerruf von Erlaubnissen und freiberuflichen Zulassungen. Die Verteidigung im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts erfordert deshalb neben einer langjährigen Erfahrung und Spezialkenntnissen oft auch die Einbeziehung von Rechtsanwälten anderer Fachrichtungen.

Als erfahrene Wirtschaftsstrafverteidiger beraten und verteidigen wir

  • Vorstände und Geschäftsführer
  • (Leitende) Mitarbeiter von Unternehmen
  • Ärzte, Zahnärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Selbständige und Start-up-Unternehmer

in allen Teilbereichen des Wirtschaftsstrafrechts, unter anderem gegen Vorwürfe

  • der Untreue
  • des Betruges (z.B. Kapitalanlagebetruges)
  • des Subventionsbetruges (z.B. im Zusammenhang mit der Beantragung von Corona-Hilfen)
  • des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt
  • der Vorteilsnahme und Bestechlichkeit
  • des Verrats von Geschäftsgeheimnissen
  • des Insiderhandels und der Marktmanipulation
  • der Insolvenzverschleppung, des Bankrotts und der Bilanzfälschung.

Dabei verfügen wir über ein dichtes Netzwerk an spezialisierten Rechtsanwälten, die wir bei Bedarf hinzuziehen können.

Gerne übernehmen wir auch Ihre Beratung und Verteidigung.